bilder_hauptgebaeude

 

Die Bohrainschule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen in Pforzheim. Derzeit besuchen 192 Schüler die Schule. Erstes Ziel ist die Rückschulung der Kinder und Jugendlichen. Etliche Schülerinnen und Schüler werden inklusiv in den Gemeinschaftsklassen mit der Buckenbergschule beschult. Weiter betreuen wir inklusive Gruppenlösungen an der Ottersteinwerkrealschule, an der Nordstadtschule, auch an der Buckenbergschule und an der Inselwerkrealschule. Außerdem werden viele Kinder und Jugendliche durch unseren Sonderpädagogischen Dienst in den Grund-, Haupt- und Werkrealschulen betreut.

Die Bohrainschule ist in zwei getrennten Gebäuden untergebracht. Das Hauptgebäude ist in der Gustav-Rau-Straße 10. Hier werden die Jugendlichen der Hauptstufe (Klasse 4-9) unterrichtet. Die Grundstufe (Klasse 1-3) ist in der Buckenbergschule im Birkenweg 44 untergebracht. An unserer Schule legen wir Wert darauf, dass die Kinder umfänglich gefördert werden: Jedes Kind erhält individuelle Angebote aus seiner Zone der nächsten Entwicklung. Neben der Sprachförderung zeichnet uns die besondere Matheförderung, Bewegungsförderung und die Verbraucherbildung der Schülerinnen und Schüler aus. Für alle Bereiche der schulischen Bildung halten wir in unserem Kollegium Experten vor. Außerdem arbeiten wir systemisch orientiert. In allen Klassen erhalten alle Kinder auf Grundlage der Förderdiagnostik einen individuellen Förderplan, welcher stetig fortgeschrieben wird (ILEB). Regelmäßig besprechen wir in Standortgesprächen mit den Eltern und Kindern die weitere schulische Zukunft der Schülerinnen und Schüler – auch in der Eingangsklasse mit Förderdiagnostik.