idefix2

Seit dem Schuljahr 2012/13 besucht Idefix als Schulhund die Bohrainschule. Meist begleitet er einen Tag in der Woche Frau Schwabe mit in den Unterricht ihrer Klasse. Idefix bewegt sich nur in Begleitung seiner Hundeführerin auf dem Schulgelände und wird nicht unbeaufsichtigt von der Leine gelassen.

Idefix wurde im April 2011 geboren. Er ist ein Beagle-Mischling. Beagle werden häufig als fröhliche Hunde beschrieben. Aufgrund seiner lebhaften und neugierigen Art ist er ein guter Familienhund. Beagle sind häufig gutmütig und freundlich zu Menschen und anderen Hunden.

Alle Kinder der Klasse haben für den Einsatz von Idefix die schriftliche Erlaubnis ihrer Eltern. Inhalt des Unterrichts ist die Körpersprache von Hunden, das Verhalten gegenüber Hunden, aber auch Rechenaufgaben können mit Idefixs Hilfe gelöst werden. Die Kinder der Unterstufe wissen, dass sie besonders ruhig im Schulhaus sein müssen, wenn Idefix zu Besuch ist. idefix

 

Der Einsatz des Schulhundes erfolgt nur im Team Hund-Hundeführer/-in. Idefix wird hauptsächlich im Rahmen des Unterrichts in der jahrgangsgemischten Klasse 3c eingesetzt. In der 6. Unterrichtsstunde ist Hunde-Ag. In dieser besucht Idefix auch andere Klassen der Unterstufe der Bohrainschule.


Die Möglichkeit des selbstständigen Rückzugs des Hundes auf einen eigenen, ungestörten Ruheplatz muss natürlich gewährleistet sein. Idefix kann sich im Klassenzimmer jederzeit in sein Hundezelt zurückziehen. Trotz allem müssen Rituale für den Hund und Regeln für die Schüler/-innen etabliert werden, um Stress für den Hund zu reduzieren. Deshalb gelten an der Unterstufe folgende Schulregeln:


– Sei bitte leise und gehe langsam.
– Frage Frau Schwabe bevor du Idefix streichelst.
– Idefix möchte immer nur von einem Kind gestreichelt werden.
– Gib Idefix nur Befehle, wenn Frau Schwabe es erlaubt.
– Wenn Idefix schläft, möchte er nicht gestört werden.
– Halte Ordnung im Schulhaus.

idefix-2 

Idefix wird auch im Deutschunterricht eingesetzt. Die Motivation kann durch seinen Einsatz stark erhöht werden. Beispielsweise können Buchstaben apportiert werden. Wer Wörter mit diesem Anlaut, bestimmte Wortarten oder Wörter aus bestimmten Themenbereichen nennt ist als nächstes dran. Aber auch die Präpositionen erhalten mit Idefix eine besondere Relevanz.

Abschließend lässt sich sagen, dass eine angenehme Ruhe einkehrt, wenn sich Idefix im Schulhaus befindet. Die Kinder genießen seine Anwesenheit und streicheln ihn gerne. Durch seine Reaktionen und sein Verhalten gegenüber den Kindern erleben sie sich als selbstwirksam. Aber auch grundlegende Regeln im Verhalten mit Hunden können mit Hilfe von Anleitungen der Hundeführerin besprochen und geübt werden.

 

Seminare und Fortbildungen:

  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord Nov. 2012 (Thema: Hundephobien – Hundeangst bei Kindern)
  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord April 2013 (Thema: Konzeption „Schulhund – tiergestütze Pädagogik in der Schule“)
  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord Okt. 2013 (Thema: Einsatz von Hunden an einer Körperbehindertenschule)
  • Seminar und Workshop „Der Blaue Hund – Bissprävention für Kinder“ 15. und 16.02.2014  http://www.dvg.net/index.php?id=1287
  • Alltagstauglichkeitstest Stadt April 2014
  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord Nov. 2014 (Thema: Gestaltung einer Hunde-AG)
  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord März 2015 (Thema: Wie lernt ein Hund? Wie „denkt“ ein Hund)
  • Körpersprache und Kommunikation bei Katrin Bechtel (DOGS Hundeschule) Feb. 2016
  • Treffen AK Schulhund Baden-Württemberg Nord Feb. 2016 (Thema: Der Hund im Unterricht)
  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord Okt. 2016 (Thema: Herstellung eines Lernspiels zum Thema Hund)
  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord Nov. 2016 (Thema: Schulhund und Eltern)
  • Treffen Arbeitskreis Schulhund Baden-Württemberg Nord Feb. 2017 (Thema: Krankheit und Tod eines Schulhundes)
  • Seminar „Bindung und Beziehung zwischen Mensch und Hund“ mit Dipl. Psychologe Robert Mehl 19.02.2017

 

Links zu Material:
http://www.kinder-und-tiere.de/service/schulmaterial/schulmaterial-faszination-hund.html
http://www.iemt.at/?i_ca_id=391

 

Links:

http://iemtfiles.endlos.at/618.pdf

http://www.schulhundweb.de/

http://www.kinder-und-tiere.de/schule-und-tiere/hunde.html