eingangsklasse

Alle Schülerinnen und Schüler – gleich welcher Klassenstufe – werden an der Bohrainschule von einem Sonderschulpädagogen förderdiagnostisch begleitet. Auf diese Ergebnisse gründet sich der individuelle Förderplan nach dem die Kinder dann unterrichtet werden und Aufgaben aus ihrer ganz eigenen Zone der nächsten Entwicklung erhalten. Diese Förderpläne werden im Rahmen schulischer Standortgespräche wiederholt mit den Eltern besprochen und mehrmals im Schuljahr fortgeschrieben. Immer wieder wird die Frage gestellt, welche Form der Beschulung der Sonderschullehrer im kommenden Schuljahr empfiehlt. In Frage kommen hier die allgemeinen Grundschulen / Werkrealschulen / Gemeinschaftsschulen, inklusive Modelle, andere Sonderschulen oder die weitere Beschulung an der Bohrainschule.

Ziel ist die Rückschulung der Kinder an die allgemeine Schule.

Unsere vier Säulen der Förderung:
– Sprachförderung und Sprachtherapie
– Matheförderung
– Bewegungsförderung (Unsere Grundstufe ist zertifiziert.)
– Verbraucherbildung (Bereits ab der ersten Klasse.)

Für alle Bereiche halten wir Expertinnen oder Experten vor.

Die Eingangsklasse beeinhaltet folgende Angebote:
– kleine Lerngruppe von etwa 7 Kindern
– Taxitransport zwischen Elternhaus und Schule, Training zur Bewältigung des Schulweges bzw. Bustraining fürs zweite Schuljahr
– 2 x pro Woche Einzelförderung sowie individuelle Förderung und Therapien in Kleingruppen
– Wahrnehmungsschulung in allen Bereichen zur Anbahnung und Vorbereitung des Rechnen-, Lesen- und Schreibenlernens
– didaktisch begründet und individuell ausgewählte Unterrichtsangebote zum Erlernen des Grundwissens
– handlungsorientierter Unterricht und Lernen an außerschulischen Lernorten, z.B. im Wald
– Förderung der Kreativität durch Experten
– sozial-emotionale Förderung, auch durch Schulsozialarbeiterin und Schulpsychologin
– kooperatives Lernen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Buckenberg-Grundschule

Bei Bedarf unterstützen wir die Eltern gerne bei der Unterbringung im Hort am Buckenberg um so eine Nachmittagsbetreuung zu gewährleisten.

Der Weg in die Eingangsklasse:
Schulanfänger: Die zuständige Grundschule stellt einen Antrag auf Überprüfung beim Staatlichen Schulamt Pforzheim (Tel.: 07231-6057-400).
Schulanfänger: Die Eltern stellen einen Antrag auf Überprüfung beim Staatlichen Schulamt Pforzheim.
Erstklässler: Die zuständige Grundschule stellt einen Antrag auf Überprüfung beim Sonderpädagogischen Dienst der Bohrainschule.

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch an uns wenden oder auch einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren.

 

Hier ein Video zu unserer Arbeit in der Eingangsklasse in deutscher und in italienischer Sprache.